1. Startseite
  2. Social Media & more
  3. Blog
  4. Tag 3 von 14: Suppig!

Tag 3 von 14: Suppig!

Wie gestern angedroht habe ich mir ein Süppchen fabriziert. Ein sehr cremiges, leckeres Gemüsesüppchen!
Dazu brauchte ich: 1 Beutel Tiefkühl-Kaisergemüse (1000g: Brokkoli, Blumenkohl, Möhren), eine Packung Frischkäse in der Viertelfettstufe (200g, 4% Fett), Petersilie, Salz und Gemüsebrühenpulver.

Das Gemüse auftauen und weichkochen - oder gleich in einen Topf werfen und weichkochen ;) Dabei gut mit Wasser bedecken, damit nichts anbrennt. Das Kochwasser bis auf einen letzten Rest abgießen und auffangen. Das Gemüse im Rest-Kochwasser pürieren (ergibt schonmal ein suppiges Etwas).

Auf kleiner Flamme vor sich hinköcheln lassen, dabei den Frischkäse zugeben und einrühren, salzen, mit Petersilie verfeinern und mit ein wenig Gemüsebrühenpulver abschmecken. Falls zu fest, noch etwas vom Kochwasser einrühren. Lecker!
Ich habe auch noch einen Schuss Essig dazugegeben, da ich eine leicht säuerliche Note bei Suppen durchaus mag. Aber das kann jeder selbst entscheiden.

Sie macht satt - mich und meinen Magen jedenfalls. Nach einem Teller davon ist erstmal 6 Stunden Ruhe.

Ich habe also heute einen Teller Suppe zum Frühstück gehabt, und zum (Nach)Mittagsessen einen weiteren Teller Suppe mit dem letzten Kleckschen Fleischsalat. Nachher werde ich noch einen Pistazien-Shake vernichten :D

Meine Waage zeigte heute früh übrigens schon 2kg weniger an als vorgestern *große Augen mach* - da wird wohl der Weihnachtsspeck abgebaut...
Kontakt