1. Startseite
  2. Social Media & more
  3. Blog
  4. Shake it, baby!

Shake it, baby!

Jetzt isses offiziell: Ich darf an mir rumschnippeln lassen und meine Krankenkasse bezahlt! *mit dem zusage-schreiben wedel*
Inbrünstig und mit voller Motivation habe ich mich in die Vorbereitung gestürzt:
Shakes.
Ab etwa 2 Wochen vor der OP muss ich auf 5 Shakes/Tag umstellen statt der üblichen drei Mahlzeiten.
Zum einen, damit ich lerne, kleine Mahlzeiten zu mir zu nehmen - danach ist ja Ebbe mit viel Platz im Magen.
Zum anderen zur weiteren Gewichtsreduzierung, was natürlich dem Operateur auch hilft.
Und zum dritten schrumpft durch diese Shakes wohl der Leberlappen etwas, was dem Operateur ermöglicht, besser an den Magen ranzukommen.

Am kommenden Montag habe ich den nächsten Termin zur weiteren Planung der OP. Das heißt, ich weiß noch gar nicht, wann ich operiert werde, habe aber trotzdem schon mit den Shakes angefangen, 4x Shakes und 1 "normales" Mittagessen.
Klappt wunderbar - macht sogar satt und schmecken tun sie auch.
Die meisten Varianten jedenfalls.

Ich nutze Layenberger fit+feelgood.
Layenberger gibt's in Pulverform in 8 verschiedenen Geschmacksrichtungen:

Schoko-Kirsch: geht ÜBERHAUPT GAR NICHT *grusel* schmeckt wie ... bah. Einfach nur bah.
Heidelbeer-Cassis: Nicht der Renner, aber wenn man es länger stehen und sämiger werden lässt, ganz angenehm.
Schoko-Nuss: Wie der dunkle Teil vom Monte-Pudding. Lecker!
Vanille-Sahne: Herrlich, besonders vanilligsahnig, wenns dickflüssiger ist.Wie Trinkpudding.
Pfirsich-Aprikose: Wer Früchte mag, nette Abwechslung. Für mich nur durchschnittlich.
Kaffee-Kakao: Lecker. Hat was von Fertig-Eiskaffee auf Milchbasis.
Rote Früchte-Joghurt: Suuper! Hat mich schon beim ersten Schluck überzeugt.
Banane-Quark: Mein absoluter Favorit *sabber* - schmeckt wie Bananenmilch von müller oder in Pulverform zum Selbstmischen, mmmmmhhhhmmm ...

Daneben gibt es noch 4 Geschmacksrichtungen, die nur fix und fertig geshakt angeboten werden, wie müllermilch:

Schoko-Banane: Gruselig. Nie wieder.
Pfirsich-Maracuja: Für Fruchtfans lecker.
Himbeer-Vanille: Soooo lecker ...
Pina Colada: Absolutes Highlight! Man schmeckt sogar den nicht vorhandenen Rum :D

Wie ihr seht, ist die Abwechslung durchaus gegeben.
Mir persönlich fehlt die Option, so einen Shake mit herzhaften Geschmack anzurühren, z.B. in Kartoffel- oder Tomatencremesuppengeschmack, für mittags oder so. optifast bietet das ja immerhin an (ist aber auch gleich 8x so teuer). Aber ich denke, ich werd mich auch so durchwusteln.

Prost!
Kontakt